Obwohl die Hersteller immer bessere Sicherheitssysteme in ihre Fahrzeuge integrieren, sind vor allem neue Fahrzeugmodelle von Einbrüchen betroffen. Grund ist die steigende Nachfrage nach Original-Fahrzeugteilen wie Airbags oder Navigationssystemen auf dem Schwarzmarkt.

Besonders wenn das Auto am Straßenrand oder an öffentlichen Plätzen abgestellt wird, ist es einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Organisierte Diebesbanden brechen reihenweise Fahrzeuge auf, um das beliebte Zubehör zu stehlen.

Durch den nachträglichen Einbau einer Alarmanlage werden Fahrzeuge effektiv abgesichert. Dazu raten auch Experten, denn Nachrüstsysteme können nicht so leicht ausser Kraft gesetzt werden wie ab Werk verbaute Anlagen. Auf Komfort muss deshalb nicht verzichtet werden. Die meisten COBRA Alarmsysteme können ganz einfach über die Original-Funkfernbedienung geschärft und entschärft werden. Alternativ sind auch Anlagen mit eigenem Handsender erhältlich.

Das modulare Sicherheitskonzept der COBRA Alarmanlagen ermöglich es das System jeder Zeit um zusätzliche Komponenten zu erweitern. So kann beispielsweise ein Radarmodul zur Innenraumüberwachung oder ein Lagemelder zum Schutz vor Abschleppen und Räderdiebstahl angeschlossen werden. Die CAN-Alarmanlage 4625 ist so vorbereitet, dass optional eine DriverCard zur Fahreridentifikation angelernt werden kann.

Vodafone Automotive

COBRA ist eine der wichtigsten Marken für Sicherheitslösungen für die Automobilbranche. Seit 2014 gehört COBRA zur Vodafone Gruppe und heißt daher seit 2015 Vodafone Automotive. >>>

vodafone

CAN-Bus Systeme

Zur einfachen Integration in Fahrzeuge mit CAN-Bus. Spezielle Softwareprotokolle für mehr als 450 Fahrzeuge verfügbar.

  • für Fahrzeuge mit CAN-Bus
  • Schärfen / Entschärfen über Original-Funkfernbedienung
  • Funksirene mit Notstromversorgung
  • einstellungsfreie Ultraschall-Innenraumüberwachung
  • Absicherung der Türen / Klappen über CAN-Bus

 

Analoge Systeme

Für Fahrzeuge ohne CAN-Bus. In einer Variante mit Handsender und einer ohne Handsender lieferbar.

  • für Fahrzeuge ohne CAN-Bus
  • in einer Variante mit Handsender und einer ohne Handsender erhältlich
  • einstellungsfreie Ultraschall-Innenraumüberwachung
  • Abgriff der Türkontakte möglich
  • Sirene mit Notstromversorgung