Die 46EXCLUSIVE bietet einen besonders hohen Schutzumfang, denn das System entschärft nur, wenn sowohl die Signale des Original-Bedienelements als auch die Signale der Driver Card empfangen werden. Gleiches gilt für die Wegfahrsperre der Alarmanlage (sofern angeschlossen). Sie gibt nur dann frei, wenn die Driver Card von der Alarmanlage erkannt wird. Die Driver Card ist wechselcodiert und damit manipulationssicher. Die Handhabung ist sehr komfortabel, denn sie funktionieren wie ein Keyless-System berührungslos.

Die 46EXCLUSIVE schützt zuverlässig vor folgenden Einbruch- und Diebstahlmethoden:

Keyless-Signale auffangen und verlängern
Die Einbrecher arbeiten hierzu in Teams. Eine Person folgt dem Fahrzeugbesitzer mit einem sogenannten Funkreichweitenverlängerer (beispielsweise in einer Umhängetasche versteckt). Die andere Person bleibt mit dem Empfangsgerät in der Nähe des Fahrzeugs stehen. Nun werden die Signale des Keyless-Schlüssels vom Reichweitenverlängerer zum Empfänger transportiert. Die Türen öffnen sich, die meisten Fahrzeuge lassen sich sogar starten.
Denkbar ist dieses Szenario beispielsweise auch in einem Restaurant oder Café. Die Signale können leicht über 100 Meter verlängert werden. Sogar zu Hause ist man nicht sicher: Keyless-Signale werden nicht von Fenstern oder Mauern abgeschirmt und können leicht von außerhalb der Wohnung/des Hauses aufgefangen werden.

Manipulation am CAN-Bus Steuergerät
Sobald sich die Einbrecher im Fahrzeuginneren befinden, verbinden sie einen Laptop mit dem OBD-Stecker (On-Board-Diagnose) im Fahrzeug. Über die Diagnoseschnittstelle deaktivieren sie die werkseitige Wegfahrsperre und lesen die Schlüsseldaten aus. Diese werden anschließend auf einen mitgebrachten Schlüsselrohling kopiert. Der neue Schlüssel hat nun alle Berechtigungen.

Klonen des Autoschlüssels
Durch Nachlässigkeit des Besitzers gelangen die Diebe an den Original-Schlüssel. Von diesem erstellen sie eine elektronische Kopie, mit der sie das Auto öffnen, die Wegfahrsperre deaktivieren und das Auto starten können.

Homejacking/Schlüsseldiebstahl
Um sich den Autoschlüssel zu beschaffen, schrecken Autodiebe nicht vor Homejacking zurück. Sie brechen in die Wohnung/in das Haus des Fahrzeugbesitzers ein und entwenden die Autoschlüssel. Schlüsseldiebstahl kann natürlich genauso im Café um die Ecke oder Restaurant passieren.

  • Vodafone Automotive

    Vodafone Automotive - Spezialist im Bereich Fahrzeugsicherheit. Mit mehr als 40 Jahren Know-how und Erfahrung im Bereich Fahrzeugsicherheit ist Vodafone Automotive einer der wichtigsten Anbieter von Sicherheitssystemen der Automobilbranche. >>>

    vodafone
  • CAN-Bus Alarmsysteme

    Zur einfachen Integration in Fahrzeuge mit CAN-Bus. Spezielle Softwareprotokolle für mehr als 500 Fahrzeuge verfügbar.
    > für Fahrzeuge mit CAN-Bus
    > Schärfen / Entschärfen über Original-Funkfernbedienung und/oder Keyless
    > Funksirene mit Notstromversorgung (bei AK46PR und AK46EX)
    > einstellungsfreie Ultraschall-Innenraumüberwachung (bei AK46PR und AK46EX)
    > Absicherung der Türen / Klappen über CAN-Bus

  • Funksirene

    Bei nahezu allen Alarmsystemen am Markt müssen Sirene und Steuergerät fest miteinander verbunden werden. Dazu müssen Leitungen von der Sirene im Motorraum nach innen zum Steuergerät  verlegt werden. Der Arbeitsaufwand für diese Verkabelung kann schnell bei einer Stunde liegen. Die Cobra Alarmanlage der 46xx-Serie sind mit einer Funksirene ausgestattet. Dadurch wird die Einbauzeit erheblich verkürzt. Sirene und Steuergerät kommunizieren über Funk, es müssen also keine Leitungen mehr vom Motorraum in den Innenraum verlegt werden. 

  • Checkliste

    Wir informieren Sie über die gängigsten Methoden der Autodiebe/Einbrecher und zeigen Ihnen wie Sie sich davor mit Hilfe der Cobra CAN-Bus Alarmanlage effektiv schützen können.

    Sie sind noch unsicher, ob Sie Ihr Auto mit einer Cobra Alarmanlage oder einem anderen Alarmsystem absichern möchten? Erleichtern Sie sich die Entscheidung indem Sie die Produkte miteinander vergleichen.