Obwohl die Caratec TV-Geräte über eine komplette Ausstattung verfügen, sind Erweiterungen leicht möglich. Externe Zuspieler lassen sich per HDMI-, Component-, Scart- oder A/V-Anschluss verbinden. Die Reihenfolge der Aufzählung entspricht übrigens in absteigender Reihenfolge der Signalqualität.

Common Interface (CI+) für Pay TV

Zum Empfang verschlüsselter Sender über DVB-S2/DVB-C/DVB-T2 kann ein passendes Modul mit freigeschalteter Smartcard in den integrierten CI+ Slot eingeschoben werden.

Sound

Bei kompakten Gehäusen ist guter Klang nicht leicht zu realisieren. Bei der Konzeption der neuen Geräteserien haben wir aber darauf geachtet, einen möglichst guten Klang mit hoher Sprachverständlichkeit zu erreichen.

Sollte das nicht ausreichen, ist eine Aufrüstung für besseren TV-Klang aber leicht möglich:

Der Audio-Anschluss an den Geräten der Serien Pro (außer CAV327DSW) und Exclusive ermöglicht den Anschluss des TV-Gerätes an den AUX-Eingang von Radios und Navigationssysteme. Hinzu ist lediglich eine Verbindungsleitung erforderlich.

An die Kopfhörerbuchse können per 3,5 mm Klinkenstecker Kopfhörer angeschlossen werden. Dieser Anschluss ist auch geeignet, unsere Soundbar oder das Caratec Soundsystem CAS101BT anzuschließen.