Bei den aktuellen Caratec TV-Geräten aus der Basic, Pro und Exclusive Serie sind Receiver für DVB-T2 HD, DVB-C und am wichtigsten DVB-S2 bereits integriert. Nach dem Anschluss der Stromversorgung und Antennenleitung kann es mit dem Fernsehvergnügen schon losgehen.

Die Geräte der Serien Pro und Exclusive Serie sind außerdem mit einem DVD-Player ausgestattet.

Alle Quellen werden über die TV-Fernbedienung gesteuert, das vereinfacht die Bedienung erheblich. Sind Sat-Receiver oder DVD-Player nicht im Gerät integriert, benötigt man meist für jede dieser Quellen eine separate Fernbedienung.

Die Vorteile:
- Keine externen Zuspieler notwendig, dadurch reduzierter Stromverbrauch und reduziertes Gewicht
- Alle Quellen werden über eine Fernbedienung gesteuert
- Sehr gute Bildqualität in HD-Auflösung (19“: HD ready)

Antennenfernsehen (DVB-T2 HD)

Über das Antennenfernsehen DVB-T2 HD können in vielen Regionen Deutschlands und in weiten Gebieten Europas viele digitale Fernsehprogramme empfangen werden. Dazu ist lediglich eine kleine externe DVB-T Antenne notwendig, die einfach an den Antenneneingang des TV-Gerätes angeschlossen wird.

DVB-T2 HD ist der Nachfolger von DVB-T und bietet neben einer größeren Programmvielfalt (in Ballungsräumen etwa 40 Sender) auch eine bessere Bildqualität (Full-HD, HEVC) als der Vorgänger. Mit der Umstellung wird dem Wunsch der Zuschauer nach HD-Inhalten entsprochen und eine Lösung für die Reduktion der bisherigen Übertragungsfrequenzen geschaffen. In vielen Regionen Deutschlands erfolgte die Umstellung auf DVB-T2 HD bereits Ende März 2017. Die Umstellung in den übrigen Regionen folgt bis Mitte 2019.

Mit dem integrierten DVB-T2 HD (H.265) Tuner sind all unsere Geräte für den digitalen terrestrischen Empfang in HD gerüstet. Für den DVB-T2 HD-Empfang liegt den Caratec TV-Geräten eine kleine Antenne bei. Wer beispielsweise nur einen kurzen Zwischenstopp einlegt, kann so TV schauen ohne gleich die Sat-Antenne ausfahren zu müssen. An fast alle aktuellen Caratec Geräte lassen sich übrigens die meisten aktiven und passiven DVB-T2 HD Antennen direkt ohne externes Netzteil anschließen, weil über das Menü die Art der Antenne ganz einfach ausgewählt werden kann.

Vorteile DVB-T2 HD:
- Schnelles Fernsehvergnügen: nach Anschluss der Stromversorgung und Antennenleitung kann es mit dem Fernsehvergnügen losgehen
- Komfortable Nutzung: keine Antennenausrichtung notwendig
- Kein Sat- oder Kabel-Anschluss notwendig
- Empfang vieler digitaler Programme in HD-Qualität
- Empfangsvorteile an ungünstigen Stellplätzen im Vergleich zu Sat-Antennen
- Empfang von verschlüsselten Sendern über CI+ Modul (kostenpflichtig)
- Gute Bildqualität, selbst bei schlechtem Wetter

Kabelfernsehen (DVB -C)

Der integrierte DVB-C Tuner ermöglicht digitalen Kabelempfang. Dazu wird das Gerät mit dem digitalen Kabelanschluss verbunden. Voraussetzung für den Empfang ist die Verfügbarkeit dieses Anschlusses auf dem Campingplatz.

Vorteile DVB-C:
- Komfortable Nutzung: keine Antennenausrichtung notwendig
- Große Programmvielfalt: Empfang internationaler und regionaler Sender
- Programmvorschau (EPG)
- Empfang von Digitalem Radio
- Gute Bildqualität, selbst bei schlechtem Wetter

Satellitenfernsehen (DVB -S2)

Früher war es erforderlich, neben der Sat-Antenne auch einen Sat-Receiver zu montieren. Bei allen aktuellen Caratec Geräten ist der HD-Sat-Receiver schon integriert. Die Sat-Antenne wird direkt mit dem TV-Gerät verbunden. Das spart nicht nur Platz und senkt den Stromverbrauch, sondern ist auch äußerst komfortabel, denn beide Quellen werden über nur eine Fernbedienung verwaltet.

Durch die vorinstallierte Senderliste für Astra und Hotbird kann der Kunde ohne langwierigen Suchlauf nach Anschluss von Spannungsversorgung und Antenne gleich fernsehen. Selbst wenn die Senderliste versehentlich einmal überschrieben wird, lässt sie sich ganz einfach mit ein paar Klicks auf der Fernbedienung wiederherstellen.

Zum Empfang verschlüsselter Sender kann ein passendes Modul in den integrierten CI+ Slot eingeschoben werden.

Ein einfacher Sat-Finder erleichtert die Satelliten-Suche mit manuell auszurichtenden Antennen. Die Qualitätspegel-Anzeige unterstützt bei der Ausrichtung.

Vorteile DVB-S2:
- Bild- und Tonqualität auf sehr hohem Niveau
- Kostenloser Empfang sehr vieler Sender
- Große Programmvielfalt: Empfang internationaler und regionaler Sender
- Programmvorschau (EPG)
- Empfang von verschlüsselten Sendern über CI+ Modul
- Empfang von Digitalem Radio

Wissenswertes zum DVB-S Empfang:
- Allgemeine Informationen: www.digitalfernsehen.de
- Frequenz- und Transponderlisten: www.lyngsat.com
- Antennen-Ausrichtung zum Satelliten berechnen: www.satzentrale.de/sat/dishpointer.shtml

USB-Anschluss

Wichtig ist auch der USB-Anschluss, mit dem auf USB-Sticks gespeicherte Audio- und Videodateien wiedergegeben werden können. Die Lieblings-DVDs können also zu Hause bleiben, wenn diese vor der Reise auf den USB-Stick überspielt wurden. Dabei sollten nur die Formate beachtet werden, die der TV wiedergegeben kann. Die Wiedergabequalität von USB-Stick steht der von DVD übrigens bei geeignetem Format in nichts nach.

Die maximale Speichergröße beträgt 1TB, auch der Betrieb mit Festplatten ist möglich. Ggf. ist dabei eine externe Stromversorgung erforderlich.

tv usb

DVD-Player (bei Pro und Exclusive Serie)

Alle Caratec TV-Geräte aus der Pro und Exclusive Serie sind mit einem integrierten DVD-Player ausgestattet, der sich platzsparend seitlich in das Gehäuse integriert.

Durch die Ultraslim-Bauweise des DVD-Laufwerks ist das Gehäuse dennoch sehr flach und keinen Millimeter dicker als Geräte ohne DVD-Player. Die 19“, 22“ und 24“ Geräte der Pro Serie messen lediglich eine Tiefe von nur 46 mm. Das 32“ Gerät und die Geräte der Basic und Exclusive Serien sind mit 48 mm ebenfalls extrem flach.

Wie die anderen Quellen wird auch der DVD-Player über die TV-Fernbedienung gesteuert, das vereinfacht die Bedienung erheblich.

Das Laufwerk des DVD-Players ist für die mobile Nutzung konzipiert und daher deutlich robuster als solche für die Nutzung zu Hause.

Der DVD-Player ist mit den meisten gängigen Formaten kompatibel,auch bei gebrannten DVDs.

Unterstützte Datenformate:
- Video: DivX 3.11/4.x/5.x/6.x, Xvid, vxid, MPEG-4 MPEG-1 MPEG-2
- Audio: MP3, AC3, MP2, WMA, PCM, AAC