cea100g

CEA100G

Der CEA100G erkennt verschiedene Gase wie Propan/Butan (LPG), Kohlenmonoxid sowie KO-Gase und alarmiert, bevor die Konzentration dieser Gase in der Luft für die Personen im Reisemobil gefährlich werden kann.

Besonders wichtig ist die Warnung bei Nacht, deshalb ist das Warnsignal des CEA100G so laut, dass der Alarmton auch im Schlaf zu hören ist. Der Alarm wird schon bei geringsten Gaskonzentrationen ausgelöst, damit die Gase keine Zeit haben, Menschen und Tieren Schaden zuzufügen.

Stellt der Sensor eine Gaskonzentration in der Umgebungsluft fest, generiert er einen Voralarm mit einer Dauer von 40 Sekunden. Bleibt die Gaskonzentration während des Voralarms konstant oder erhöht sich sogar, gibt der Gassensor einen kontinuierlichen Alarmton aus und die rote LED leuchtet dauerhaft. Sollte nach der Alarmierung keine Gaskonzentration mehr feststellbar sein, kehrt der Gassensor in den Standby-Modus zurück.

Der Caratec Electronics CEA100G Gassensors wird an die 12V-Versorgungsspannung des Fahrzeuges angeschlossen.

Weil die verschiedenen Gase unterschiedlich schwer sind, empfiehlt es sich, einen zusätzlichen Sensor anzubringen. Der Zusatzsensor detektiert die gleichen Gase wie der Gassensor und kann beispielsweise auch eingesetzt werden um einen abgetrennten Raum abzusichern.

An den Caratec Electronics CEA100G Gassensors können bis zu zwei Zusatzsensoren angeschlossen werden.

Caratec Electronics CEA100G Gassensor  Art.-Nr. CEA100G

Zubehör

Caratec Electronics Zusatzsensor für CEA100G  Art.-Nr. CEZ101

Downloads

zur Zeit keine Downloads verfügbar